Stadt Essen

06/29/2017 | Press release | Distributed by Public on 06/29/2017 08:18

Gewinner des Wettbewerbs '100 beste Plakate 2016 - Deutschland Österreich Schweiz' ab 7. Juli im Museum Folkwang

Eröffnung: Donnerstag, 6. Juli, 18 Uhr

29.06.2017

Das Museum Folkwang zeigt vom 7. bis 23. Juli 2017 die Ergebnisse des Vorjahreswettbewerbs '100 beste Plakate'. Aus 2.116 Einzelplakaten wählte die international besetzte Jury - bestehend aus Alain Le Quernec (Quimper), Eva Dranaz (Wien), Markus Dreßen (Leipzig), Stefan Guzy (Berlin) und Martin Woodtli (Zürich) - die 100 besten Gestaltungsentwürfe des Jahres 2016 aus.

Auch in diesem Jahr ist das Museum Folkwang wieder Gastgeber der Ausstellung '100 beste Plakate Deutschland Österreich Schweiz'. Am Wettbewerb des Vereins '100 Beste Plakate e.V.' hatten sich 632 (darunter 183 studentische) Institutionen oder Personen beteiligt. 52 der prämierten 100 Plakate und Plakatserien stammen aus der Schweiz, 46 aus Deutschland und zwei aus Österreich. Seit dem Wettbewerbsjahrgang 2010 werden die Ergebnisse in drei Kategorien ausgewiesen. Aktuell handelt es sich um 82 Auftragsarbeiten (Kategorie 1), 6 selbstinitiierte Plakate/ Eigenwerbung (Kategorie 2) und 12 Ergebnisse aus dem Kontext studentischer Projektaufträge (Kategorie 3).

Die international besetzte Jury hat aus über 2.000 Einsendungen eine Auswahl aus dem Plakatjahr 2016 getroffen. Alain Le Quernec, Juryvorsitzender, hat den Jahrgang wie folgt beschrieben: 'Aus mehreren tausend Plakaten 100 auszuwählen bedeutet, ein Panorama aus den besten Werken dieser Grafikform zusammenzustellen, wobei die Priorität darin besteht, das Aufkommen neuer Ideen, neuer Ausdrucksweisen, neuer Codes, kurz gesagt, die neuen Trends herauszustellen und auf diese Weise diese Veranstaltung jungen Grafikern und Studenten zugänglich zu machen. […] ich freue mich, zu verkünden: 'Hier sind die 100 besten Plakate''.

Der Wettbewerb '100 beste Plakate des Jahres - Deutschland Österreich Schweiz', seit 2000 im internationalen Maßstab ausgeschrieben, gilt nunmehr über die Grenzen der Bundesrepublik Deutschland hinaus als wichtige Institution aktuellen Plakat-Designs. Der Wettbewerb geht auf eine Initiative aus dem Jahre 1966 zurück und präsentiert die aktuellen Tendenzen des Plakatdesigns in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Seit 2008 ist das Deutsche Plakat Museum Partner des Vereins.

Es ist gelungen, den Wettbewerb über die Jahre stets weiter zu entwickeln und zahlreiche Grafik-Designer und -Designerinnen, Studierende der Fachbereiche Grafik-Design diverser künstlerischer Hoch- und Fachhochschulen, Agenturen, Büros aber auch Auftraggeber und Druckereien für die Teilnahme zu gewinnen.

Die Ausstellung tourt durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Der Auftakt fand kürzlich in Berlin statt; nach der Station in Essen wandert die Ausstellung weiter nach Nürnberg, Luzern, Wien, La Chaux-de-Fonds und Zürich.

Eine Ausstellung des 100 Beste Plakate e.V., Berlin in Zusammenarbeit mit dem Museum Folkwang.

Service
Alle Informationen zum Wettbewerb unter www.100-beste-plakate.de

Die vollständige Liste der Gewinner und Plakatmotive stehen dort zur Verfügung.

Buch zur Ausstellung
100 Beste Plakate e.V. (Hrsg.): 100 beste Plakate 16 Deutschland Österreich Schweiz, Dortmund 2017 (Verlag Kettler), ISBN 978-3-86206-658-2, 29,90 Euro.

Die Jury
Professor Alain Le Quernec (F Quimper, Vorsitz)
Eva Dranaz (A Wien)
Professor Markus Dreßen (D Leipzig)
Stefan Guzy (D Berlin)
Martin Woodtli (CH Zürich)

Einsendungen
632 Einsendungen (darunter 183 studentische)
2.116 Plakate

Prämierte Plakate nach Ländern (100 Plakate und Plakatserien)
52 x Schweiz
46 x Deutschland
2 x Österreich

Herausgeber:

Museum Folkwang
Museumsplatz 1
45128 Essen
Telefon: +49 201 8845 160
Fax: +49 201 8845 123
E-Mail: [email protected]
URL: www.museum-folkwang.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: [email protected]