Results

Infineon Technologies AG

11/29/2021 | Press release | Distributed by Public on 11/29/2021 02:21

TRUSTECH 2021: SECORA™ ID mit FIDO® ermöglicht flexible und schnelle Sicherheitslösungen für die Online-Authentifizierung

München - 29. November 2021 - Die Infineon Technologies AG präsentiert die SECORA™ ID mit FIDO® zur sicheren Authentifizierung mit anwenderfreundlichen Token bei Online-Portalen. Die führende Sicherheitslösung schützt aktiv vor Manipulationen und Betrug. Darüber hinaus wird Infineon auf der diesjährigen TRUSTECH, vom 30. November bis 2. Dezember auf der Paris Expo Porte de Versailles im Pavillon 5.2, weitere Produkte der One-Stop-Lösungen der SECORA-Familie vorstellen.

SECORA ID mit FIDO für die Online-Authentifizierung

Die neueste Ergänzung des SECORA ID-Portfolios von Infineon basiert auf FIDO und erleichtert es, die Sicherheit digitaler Identitäten zu erhöhen. Die Lösung nutzt den offenen Industriestandard und bietet eine einfache, zuverlässige sowie gesicherte Methode zur Online-Authentifizierung. In Kombination mit einem elektronischen Identitätsdokument (eID) kann FIDO auch von Bürgern genutzt werden, um sich bei Behördenportalen zu authentifizieren und auf deren Dienste zuzugreifen. Die Lösung ist auf einem EAL6+-zertifizierten Sicherheitscontroller und einem Java Card™-Betriebssystem implementiert. Sie ist von der FIDO Alliance als Roaming Authenticator zertifiziert und unterstützt das CTAP2-Protokoll von FIDO, das eine Zwei- und Mehrfaktoren-Authentifizierung über die NFC-Schnittstelle ermöglicht. Als vielseitiges Angebot, das sowohl als eigenständiges Produkt als auch in Kombination mit dem eMRTD-Applet erhältlich ist, deckt die Lösung alle Märkte ab - wie die Unterhaltungselektronik sowie Unternehmens- und eGov-Anwendungen.

Gesicherter Zugang zu Blockchains mit SECORA Blockchain

In zahlreichen Anwendungsfällen in Branchen wie Logistik, Automobil und Energie hilft die Blockchain-Technologie dabei, Lieferketten zu verfolgen, Marken zu schützen, das Eigentümerverhältnis von Vermögenswerten nachzuweisen und Verträge zu verwalten. Um derartige Transaktionen zu einer Blockchain hinzuzufügen, benötigen die Anwender jedoch normalerweise einen privaten Schlüssel, der in einem gesicherten Bereich aufbewahrt werden muss. Ein solcher gesicherter "Tresor" für die Aufbewahrung privater Schlüssel wird durch den SECORA-Blockchain-Sicherheitscontroller ermöglicht, der den Zugang zu Blockchains schützen. Die SECORA-Blockchain-Demo auf der TRUSTECH 21 veranschaulicht, wie Marken besser geschützt werden können: Der SECORA-Blockchain-Chip wird direkt in die Produkte integriert und mit der Blockchain verknüpft, um die Echtheit der Produkte zu beweisen.

Connected PaymentsfürWearables und IoT-GerätemitSECORA Connect

Wearables zum Bezahlen und intelligente IoT-Geräte in verschiedenen Formfaktoren werden immer beliebter, da immer mehr Funktionen wie Ticketing und Zugangsfunktionen integriert werden können. Mit SECORA Connect, der Produktfamilie von Infineon für vernetzte IoT-Geräte, ist es einfach, Zahlungen abzusichern und eine komfortable biometrische Authentifizierung zu ermöglichen. Basierend auf einem optimierten NFC-Secure-Element-Design ermöglicht SECORA Connect intelligente Wearables. Mit geringstem Stromverbrauch für Bezahl-, Ticketing- und anderen Funktionen wird damit die Akkulaufzeit für den Verbraucher maximiert. SECORA Connect ist eine schlüsselfertige Komplettlösung, mit der Benutzer Zahlungskarten und Tickets sicher speichern, auswählen und verwenden können. Sie verwandelt Wearables oder IoT-Geräte im Handumdrehen in leistungsstarke und vielseitige digitale Geldbörsen.

SECORA Pay für schnelles und effizientes Zahlen

Die SECORA Pay-Familie bietet maßgeschneiderte, kosteneffiziente Java Card™-basierte Lösungen für eine schnelle und agile Implementierung in Zahlungskarten und innovative Formfaktoren. Die Produktfamilie basiert auf einer SOLID FLASH Chip-Plattform von Infineon und unterstützt die neuesten EMV-Applets. Zur Erweiterung des Angebots wurde die SECORA Pay-Produktfamilie durch eine neue, auf der 40nm-Technologie basierende Plattform ergänzt. Die Lösungen sind in drei verschiedenen Varianten erhältlich, wodurch eine effiziente Kartenproduktion für unterschiedliche Anwendungsfälle unterstützt wird:

  • SECORA Pay S: gebrauchsfertige, standardisierte, optimierte EMV-Lösungen mit Referenzzulassungen der wichtigsten globalen Zahlungssysteme (VISA, Mastercard, Discover und American Express) sowie Unterstützung für Personalisierungsskripte
  • SECORA Pay X: eine Enablement-Plattform, die Kunden die Flexibilität bietet, EMV-basierte Zahlungssysteme und lokale Inhalte in Kombination mit den gebrauchsfertigen Referenzlösungen von Infineon zu unterstützen
  • SECORA Pay W: betriebsfertige EMV-Lösungen auf Grundlage innovativer Packaging-Technologien zur Unterstützung von nicht vernetzten, passiven Wearables oder Zahlungszubehör.

Verfügbarkeit

Entwicklungsmuster für SECORA ID mit FIDO sind ab sofort verfügbar. Der Beginn der Serienfertigung ist für April 2022 geplant. Weitere Informationen sind erhältlich unter www.infineon.com/secora-id.

Infineon auf der TRUSTECH 2021

Besuchen Sie Infineon auf der diesjährigen TRUSTECH vom 30. November bis 2. Dezember auf der Paris Expo Porte de Versailles im Pavillon 5.2. Tauchen Sie ein in das Herz der Sicherheit mit der SECORA Familie als One-Stop-Lösung von Infineon. SECORA deckt mit seinen verschiedenen Varianten die gesamte Bandbreite heutiger und zukünftiger Anwendungsfälle ab - von Smart Device und Wearable Payments über Identifikation und Zugang bis hin zu Blockchain-gestütztem Vermögens- und Markenschutz. Entdecken Sie auf der TRUSTECH 21, wie all dies - und mehr - in einer innovativen Produktfamilie vereint ist. Weitere Informationen sind erhältlich unter https://www.infineon.com/trustech.