Results

Bertelsmann SE & Co KGaA

05/21/2021 | Press release | Archived content

Duran Duran kommt zu BMG – und bringt ein neues Album mit

News | BMG | London, 21.05.2021

Duran Duran kommt zu BMG - und bringt ein neues Album mit

Am 22. Oktober erscheint mit 'Future Past' das 15. Studioalbum der britischen New-Wave- und Rockband Duran Duran, die seit den 1980er-Jahren weltweit Erfolge feiert. Rechtzeitig vor Erscheinen hat die Band einen Plattenvertrag mit BMG geschlossen. Das Bertelsmann-Musikunternehmen übernimmt zudem die Rechteverwaltung wichtiger Songs.

'The Reflex' und 'Wild Boys' sind Songs, die die Älteren unter uns aus ihrer Jugend kennen und die Jüngeren auch heute noch auf Partys hören - wenn sie denn demnächst wieder stattfinden werden: Gute Musik überdauert eben die Jahrzehnte - das gilt im Falle der Musik der britischen New-Wave- und Rockgruppe Duran Duran sogar für die 1978 gegründete Band selbst. Denn rechtzeitig vor Erscheinen ihres neuen und inzwischen 15. Studioalbums haben die Musiker um John Taylor, Nick Rhodes und Simon Le Bon einen Plattenvertrag mit BMG unterschrieben. 'Future Past', so der Titel des Albums, soll am 22. Oktober über das Label Tape Modern und BMG erscheinen. Zum Deal gehört es zudem, dass BMG künftig für die Rechteverwaltung des Songkatalogs der mehrfach mit Platin ausgezeichneten Band verantwortlich sein wird, und zwar für alle ab 1997 erschienenen Alben wie 'Medazzaland', 'Pop Trash', 'Astronaut', 'Red Carpet Massacre' und 'All You Need Is Now'.

'Großartige Heimat für die Band'


'Wir freuen uns sehr, international mit BMG zusammenzuarbeiten', sagt John Taylor, der von 1978 bis 1980 als Gitarrist und von 1980 bis 1997 sowie dann wieder seit 2001 als Bassist mit Duran Duran auf der Bühne steht. 'Wir finden, dass dies gut zu uns passt, und freuen uns darauf, gemeinsam fantastische Dinge zu tun.' Der Meinung ist auch Alistair Norbury, BMG, President Repertoire & Marketing, UK: 'BMG ist auf der Zusammenarbeit mit bekannten Künstler:innen aufgebaut worden, und es ist uns eine große Ehre, mit Duran Duran bei ihrem herausragenden neuen Album 'Future Past' zusammenzuarbeiten. Auch nach dem Verkauf von mehr als 100 Millionen Alben ist die Band immer noch hungrig und strahlt Vitalität aus, wie die atemberaubende neue Musik und die wegweisende Bildsprache zeigen. Nach 40 Jahren ist das eine Band, die genauso relevant ist wie 1981.' Dem schließt sich Wendy Laister von Duran Durans Management Magus Entertainment an: 'Wir kennen erfahrene Mitglieder des BMG-Managements schon seit Jahren und waren lange der Meinung, dass dies eine großartige Heimat für die Band sein würde.' Mit dem Deal habe man es geschafft, das neue Studioalbum und eine Reihe von wichtigen Songs aus ihrem Backkatalog zusammenzubringen, von denen einige jetzt erstmals außerhalb Nordamerikas erhältlich seien. Laister weiter: 'Es ist ein gutes Gefühl, ein sehr erfahrenes globales Team hinter sich zu haben, das nicht nur die DNA der Band, sondern auch ihre Ziele für die neue Platte wirklich versteht.'

Künstliche Intelligenz erstellte Musikvideo


'Future Past' ist Duran Durans erstes Album seit sechs Jahren. Mitgearbeitet haben daran unter anderem auch die renommierten Produzenten Erol Alkan, Giorgio Moroder und Mark Ronson, Graham Coxon von der Rockband Blur auf der Gitarre, David Bowies ehemaliger Pianist Mike Garson und als Gastsängerin Lykke Li. 'Als wir Ende 2018 zum ersten Mal ins Studio gingen, versuchte ich, die Jungs davon zu überzeugen, dass wir nur zwei oder drei Tracks für eine EP schreiben mussten', erinnert sich Simon Le Bon, seit 1980 als Sänger bei der Band, an den Entstehungsprozess des Albums. Vier Tage später seien mehr als 25 Songs entstanden, die es alle wert gewesen sein, weiterentwickelt zu werden - was eher auf ein ganzes Album hingedeutet habe. 'Aber das war vor COVID', so Le Bon. 'Hier sind wir also im Jahr 2021 mit unserem 15. Studioalbum 'Future Past'. Ich sage nicht, dass es episch ist, aber gut ... ja, doch, das sage ich.'

Die erste Singleauskopplung aus dem Album ist 'Invisible', produziert von Erol Alkan und Duran Duran und abgemischt von Mark 'Spike' Stent. Interessantes Detail: Das Musikvideo wurde von einer künstlichen Intelligenz erstellt; es wird noch vor dem weltweit exklusiven TV-Auftritt veröffentlicht, mit dem Duran Duran den Song erstmals aufführen werden - und zwar bei der Verleihung der Billboard Music Awards am 23. Mai, live übertragen aus London und zu sehen in Nordamerika. Duran Duran zählt zu den erfolgreichsten Bands der Welt. Sie erreichte mit 14 Singles die Top 10 der britischen Charts und war 21-mal in den 'US Billboard Hot 100' vertreten. Im Laufe der Jahre erhielt die Band zahlreiche Auszeichnungen, darunter zwei Brit Awards, zwei Grammy Awards, ein MTV Video Music Award für ihr Lebenswerk und ein Video Visionary Award bei den MTV Europe Music Awards. Auf dem Hollywood Walk of Fame sind Duran Duran mit einem Stern verewigt.

Seite empfehlen
Drucken