Results

MotoGP

10/23/2021 | News release | Distributed by Public on 10/23/2021 07:25

Bagnaia & Lecuona im Q2, Quartararo startet auf P15

Es war ein denkwürdiges Q1 für Francesco Bagnaia (Ducati Lenovo Team) und Iker Lecuona (Tech3 KTM Factory Racing) beim Grand Prix der Emilia Romagna, denn die beiden zogen in letzter Minute ins Q2 ein. In einer dramatischen Session reichte die 1:33.393 des Italieners aus, um sich mit einem Vorsprung von 0,706 Sekunden auf Platz 1 zu setzen, während der Meisterschaftsführende Fabio Quartararo (Monster Energy Yamaha MotoGP) es nicht schaffte, seinen Stempel aufzudrücken und so wird er das Rennen am Sonntag von Platz 15 aus starten müssen.

Die feuchten Bedingungen machten es einigen Fahrern schwer, die Strecke in Misano zu meistern, aber Bagnaia hatte keine Probleme und drehte eine schnelle Runde nach der anderen. Quartararo konnte in der Anfangsphase mit der GP 21 mithalten, aber die Hoffnung auf einen einfachen Durchgang wurde schnell enttäuscht, da Lecuona, Alex Marquez (LCR Honda Castrol) und Alex Rins (Team Suzuki Ecstar) alle hartnäckig um die Q2-Plätze kämpften, aber es war der Tech 3-Fahrer, der schließlich P2 belegte.

Stürze spielten eine entscheidende Rolle bei der Entscheidung über den zweiten freien Q2-Platz. Brad Binder (Red Bull KTM Factory Racing), Michele Pirro (Ducati Lenovo Team), Joan Mir (Team Suzuki Ecstar) und Enea Bastianini (Avintia Esponorama) sorgten allesamt für gelbe Flaggen, wodurch Quartararos letzter Versuch gestrichen wurde, was ihn in der Startaufstellung auf den schlechtesten Platz der Saison, P15, zurückwarf.

Der Kampf um die Pole-Position steht als nächstes an. Verfolge die gesamte Action auf motogp.com

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!