SAP SE

08/15/2019 | Press release | Distributed by Public on 08/15/2019 01:19

Vier Wettbewerbsvorteile durch intelligente, cloudbasierte ERP-Lösungen

Mit intelligenten, cloudbasierten ERP-Lösungen lassen sich für Unternehmen Wettbewerbsvorteile erzielen. Denn diese Lösungen bieten Zugang zu neuen Schlüsseltechnologien.

Das moderne Geschäftsumfeld entwickelt sich stetig weiter. Durch das sich rasant ändernde Verbraucherverhalten und den technologischen Wandel stehen unzählige Unternehmen und Branchen vor tiefgreifenden Umwälzungen. Laut dem Global CIO Survey 2016 von Deloitte sind 57 Prozent der CIOs der Meinung, dass von der IT-Abteilung in erster Linie erwartet wird, Innovationen voranzubringen. Für weitere 35 Prozent ist die strategische Ausrichtung an den Unternehmenszielen ein wichtiges Erfolgskriterium.

Umfragen haben ergeben, dass innovative Unternehmen mit höherer Wahrscheinlichkeit profitieren und überleben werden. Unter anderem verzeichnen sie im Durchschnitt eine neun Mal größere Markenbeliebtheit als weniger innovative Mitbewerber. Die Forderung nach mehr Flexibilität hat zur Folge, dass immer mehr Unternehmen intelligentere Kernsysteme einführen, beispielsweise intelligente, cloudbasierte ERP-Systeme (Enterprise Resource Planning). Weltweit werden die Ausgaben für Cloud-Infrastrukturen 2020 erstmals höher sein als die Ausgaben für On-Premise-Systeme. Laut einer Schätzung von Gartner wird der Markt für Public-Cloud-Services bis zum Jahr 2020 außerdem um 17 Prozent auf 208,6 Mrd. US-Dollar anwachsen.

Vorteile durch eine intelligente Cloud-Lösung

Durch den Einsatz intelligenter, cloudbasierter Systeme können CIOs die Bereitstellung beschleunigen und umgehend auf neueste Technologien zugreifen. Ausgehend von den Studien von Gartner und Forrester zu den wichtigsten Technologietrends der Zukunft werden im Folgenden vier Schlüsseltechnologien vorgestellt, die mit einem intelligenten, cloudbasierten ERP-System genutzt werden können.

1. KI

Der Wettlauf um Patente und geistiges Eigentum im Bereich künstliche Intelligenz hat laut Forbes bereits begonnen. Mithilfe von KI und maschinellem Lernen können Unternehmen in allen Branchen durch interaktive Kundenerlebnisse, Automatisierung und proaktive Instandhaltung echten Mehrwert erzielen. Intelligente, cloudbasierte ERP-Lösungen stellen die nötige Rechenleistung und zentrale, schnelle Big-Data-Speichersysteme für Machine-Learning-Algorithmen und KI-Anwendungen bereit.

2. Digitale Assistenten

2018 hat sich die Nachfrage nach Technologien für digitale Assistenten verdoppelt. Bis zum Jahr 2020 wird die Zahl der Anwender auf 1,6 Milliarden steigen. Auf der Grundlage intelligenter Cloud-Lösungen können Unternehmen ihren Mitarbeitern mit sprachgesteuerten, hochgradig personalisierbaren Benutzeroberflächen und Wissensdatenbanken ein attraktives Benutzererlebnis bieten und ihre Produktivität steigern.

3. In-Memory-Analysen

Echtzeitanalysen von Big Data setzen eine hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit, Performance und Zuverlässigkeit voraus. Die Voraussetzungen dafür schafft eine intelligente, cloudbasierte ERP-Lösung. Durch die Möglichkeit, große Datenmengen von Mitarbeitern, Systemen und Sensoren in Echtzeit auszuwerten, profitieren Unternehmen vom umfassendem Überblick und präzisen Prognosen.

4. Umfassende Integration von Daten

Auch wenn Unternehmen teilweise in einer Flut von Daten ertrinken, sind sie in den wenigsten Fällen in der Lage, aus verteilten Data Lakes in der Cloud Informationen zu gewinnen. Big Data sind nur dann von Nutzen, wenn sie zugänglich und aussagekräftig sind. Die Einführung einer cloudbasierten ERP-Lösung ermöglicht die umfassende Integration von Big Data aus verschiedensten Quellen und macht aufwendige Verfahren zur Extrahierung und Bereinigung von Daten überflüssig.

Wettbewerbsvorteile nutzen

Von Wettbewerbsvorteilen profitieren diejenigen Unternehmen, die mithilfe von Technologien das Kundenerlebnis immer wieder neu erfinden, die Produktivität steigern und Analysen für datengestützte Entscheidungsprozesse nutzen. Die Cloud und cloudbasierte ERP-Lösungen schaffen eine technologische Grundlage, die stets auf dem neuesten Stand ist. So können IT-Führungskräfte gezielt durch Innovationen Mehrwert schaffen.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier.