Results

Deutsche Telekom AG

11/30/2020 | News release | Distributed by Public on 11/30/2020 04:27

Digitales Lernen bei der Telekom: Stay curious & grow

Nie war digitales Lernen mehr gefragt als jetzt: Seit Anfang des Jahres verbringen wir immer mehr Zeit zuhause. Bei der Telekom haben sich in dieser Zeit viele neue und digitale Formate etabliert - ob Events zum Thema Lernen oder die Möglichkeit an Workshops teilzunehmen. Gerade in Zeiten der Covid-19 Pandemie nutzen viele die Zeit, um sich fachlich und persönlich weiterzubilden.

Seit unserer Kindheit lernen wir - mal mit mehr, mal mit weniger Spaß bei der Sache. Wenn man jedoch die Chance hat, sich Kenntnisse und Fähigkeiten in Bereichen anzueignen, für die man brennt, ist die Motivation gleich viel höher.

Die Telekom bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten in den unterschiedlichsten Formaten rund um das Thema Lernen an. Ob interne Mitarbeiter Events wie der youlearn day oder Workshops, wie der Magenta Moon, an denen jeder teilnehmen kann - eine steile Lernkurve ist auf jeden Fall garantiert!

Neben Events wird Mitarbeitern der Telekom auch ein breites Spektrum an E-Learning Angeboten zur Verfügung gestellt. Hier findest Du z.B. Sprachentrainings, alles zum Thema Projektmanagement bis hin zum großen Thema Kommunikation. Aber auch ganze Online-Kurse für eine spezialisierte fachliche Weiterbildung in den Bereichen IT, Software oder Digital Marketing werden über die Plattformen Percipio und Coursera angeboten. Sie helfen dabei, sich fachlich, aber auch persönlich weiterzuentwickeln.

Lernen im Studium vs. Lernen im Beruf

Als Praktikantin möchte ich im Unternehmen neben dem Studium oder im Gap-Year so viel Wissen aus der Praxis mitnehmen, wie nur möglich ist. Ich wurde als Praktikantin zu Anfang direkt in alle Themen mit eingebunden und habe viele Aufgaben in Eigenverantwortung übernehmen können. Hierdurch habe ich bereits in einem Monat so viel Neues gelernt, wie ich an der Hochschule in einem Semester gelernt habe. Learning by doing ist hier definitiv Programm.

Mit den theoretischen Grundlagen aus dem Studium fühle ich mich gut für den Beruf gewappnet. Ich habe für Klausuren gelernt, Hausarbeiten geschrieben und mir viel Wissen angeeignet. Im besten Fall kenne ich die Lerntechnik, die für mich am besten funktioniert.

Aus eigener Erfahrung kann ich aber berichten, dass theoretisches Wissen nicht gleich praktisches Wissen ist. Je nach Unternehmen wird mit unterschiedlichen Programmen gearbeitet, es gibt individuelle Abläufe und Prozesse oder man muss sich neu in ein Thema einarbeiten. Hier haben wir als Mitarbeiter die Chance, uns auf den Lernplattformen wie Percipio oder Coursera bei Kursen für Themen wie agiles Arbeiten, Office365 oder der Adobe Creative Cloud einzuschreiben, diese digital zu absolvieren und zum Abschluss ein Zertifikat zu erhalten.

Im Unternehmen, sowie im Studium kann ich natürlich auch immer vom Wissen der Kollegen oder Kommilitonen profitieren. Neben dem Netzwerken bietet es den Vorteil, dass geteiltes Wissen umfangreich ist. Bei der Telekom haben wir dafür LEX - Lernen von Experten. Ganz nach dem Motto 'Jeder ist ein Experte' kann sich jeder intern der Community anschließen und sich zu einer Vielzahl von Themen austauschen. Hier gibt es keine dummen Fragen - garantiert.

Lernen - egal ob Praktikant oder Führungskraft

Durch die Digitalisierung und die dadurch entstehenden Neuerungen ist es sowohl als Berufseinsteiger, als auch als Führungskraft wichtig, immer dazuzulernen. Hier macht die Telekom mit ihren Lern-Angeboten keinen Unterschied - im Gegenteil. Gerade für die jungen Talente gibt es Events und Workshops, um sich über Lernangebote zu informieren und zu netzwerken.

Und das Resultat?

Lernen eröffnet neue Wege. Deshalb schätzen ich und meine Kollegen, dass es uns gerade in diesem schwierigen Jahr möglich war und ist, die vielen digitale Angebote zum Thema Lernen wahrzunehmen. So kann jeder aus diesem Jahr trotzdem viel Positives für sich selbst und seine eigene Entwicklung mitnehmen.

Was die Telekom als Arbeitgeber neben den digitalen Lernangeboten noch anbietet? Schaut doch hier vorbei.