Unione Agricoltori e Coltivatori Diretti Sudtirolesi

10/12/2017 | News release | Distributed by Public on 10/12/2017 08:54

Gäste an den Hof binden

Marketing, Bauernbund | 12.10.2017

Zum 17. Mal lädt die Bauernbund-Abteilung Marketing am kommenden Dienstag, dem 17. Oktober, zur Fachtagung 'Urlaub auf dem Bauernhof' in das Kongresszentrum der Messe Bozen.

[Attachment]

Stammgäste sind auf jedem UaB-Betrieb immer wieder gerne gesehen.

Wer an seinem Betrieb auf Stammgäste zählen kann, weiß dies zu schätzen: Sie sind ein großes und wertvolles Kapital, das es zu pflegen gilt. Dem Erfolgsfaktor der Gästebindung am Bauernhof ist daher auch das erste Hauptreferat bei der diesjährigen UaB-Fachtagung gewidmet. Der Tourismustrainer Norbert Waldnig aus Innsbruck gibt den Teilnehmern zehn Tipps und Anregungen, wie man Gäste langfristig an einen Betrieb binden kann.

Damit sich Gäste am Hof wohlfühlen, ist es auch wichtig, auf eine ansprechende Hof- und Gartengestaltung zu achten. Wie man Lebens- und Erholungsräume am Hof schaffen kann, zeigt die Münchner Landschaftsarchitektin Andrea Gebhard in ihrem Referat auf. Auf die geistige Ebene zielt der dritte Referent der Tagung: Der Schweizer Theologe Pierre Stutz erklärt den Teilnehmern, wie sie die Lebendigkeit der Seele entdecken können.

Zwei Betriebe als Vorbilder
Fester Bestandteil des Tagungsprogramms ist die Vorstellung von zwei vorbildhaften UaB-Betrieben. In diesem Jahr sind Johanna und Clemens Margesin vom Greiterhof in Lana sowie Paula und Thomas Kompatscher vom Funtnatscherhof in Völs am Schlern auf der Tagung zu Gast.
Eröffnet wird die Tagung im Kongresszentrum der Messe Bozen wie gewohnt um 9 Uhr von Landwirtschafts-Landesrat Arnold Schuler und Bauernbund-Landesobmann Leo Tiefenthaler. Im Anschluss an die Tagung laden der Südtiroler Bauernbund und die Messe Bozen zu einem Bauernbuffet und zum Besuch der Fachmesse Hotel 2017 ein.