Results

Bertelsmann SE & Co KGaA

02/24/2021 | Press release | Distributed by Public on 02/24/2021 07:14

Arvato Supply Chain Solutions wächst in China

News | Arvato | Guangzhou/Kunshan/Shanghai, 24.02.2021

Arvato Supply Chain Solutions wächst in China

Arvato Supply Chain Solutions ist in China mit zahlreichen neuen Geschäften auf Wachstumskurs. Der Supply Chain und E-Commerce-Dienstleister hat umfangreiche Logistik- und Fulfillment-Services für insgesamt fünf Neukunden an vier Standorten in seinem chinesischen Netzwerk übernommen.

'Der Online-Handel ist ein starker Einflussfaktor bei diesen neuen Geschäften', erklärt Raoul Kuetemeier, Head of Asia bei Arvato Supply Chain Solutions. 'Mit unserer Supply-Chain-Kompetenz können wir alle Leistungen innerhalb der Prozesskette anbieten und integrierte E-Commerce-Lösungen in allen Vertriebswegen umsetzen. Und das wird von den Marktteilnehmern honoriert und verstärkt nachgefragt.'

Zwei Neuaufträge werden seit kurzem in dem 5.000 Quadratmeter großen Multi-User-Distributionszentrum im ostchinesischen Kunshan abgewickelt. Einer der neuen Kunden ist ein Online-Handelsvertrieb für Sportartikel des weltweit führenden Herstellers Nike. Das Online-Geschäft wird durch E-Commerce-Plattformen wie T-Mall und Pinduoduo (PDD) gefördert und Arvato Supply Chain Solutions hat Warehousing und Kommissionierung, Retourenmanagement und den Vertrieb von Produkten wie Basketbällen, Sporttaschen und Handgelenkschonern an Endkunden in ganz China übernommen. Vor allem Nikes neu entwickelter Vertriebskanal 'Buy Together' auf der schnell wachsenden PDD-Plattform hat zu einer erheblichen Volumensteigerung geführt. Gegenwärtig werden rund 30.000 Bestellungen im Monat aus dem Distributionszentrum versandt - eine Zahl, die sich in den nächsten Monaten noch weiter erhöhen dürfte.

Der zweite neue Kunde in Kunshan ist Tony Bianco, Australiens führende Marke für Fashion-Footwear, für die ebenfalls Online-Bestellungen in China bearbeitet werden. Das Leistungsspektrum im B2C-Geschäft umfasst den gesamten Logistik- und Fulfillment-Bereich sowie die nationale Distribution an chinesische Kunden. 'Mit maßgeschneiderten Versandkartons haben wir eine spezielle Verpackungslösung für hochwertige Produkte entwickelt, wodurch Transportschäden vermieden werden', erläutert Zhang Li, Head of China bei Arvato Supply Chain Solutions. 'Das sorgt für hohe Kundenzufriedenheit bei der Zustellung.'

Eine besondere Anforderung am neuen Standort in Guangzhou, der größten Stadt im Pearl River Delta, ist für den neuen Kunden AISIN, einen führenden globalen Automobilzulieferer aus Japan, vor allem die Schnelligkeit der B2B-Distribution von Automobilersatzteilen und hochwertigen Motorölen an Händler und Reparaturzentren in ganz China. 'Lokale Bestellungen aus der Stadt müssen normalerweise am gleichen Tag geliefert werden', betont Vicky Zhou, Key Account Manager bei Arvato Supply Chain Solutions. 'Unser neues Cloud-basiertes Lagerverwaltungssystem mit vernetzten mobilen Geräten, das wir dort erstmals implementiert haben und das fast papierlos betrieben werden kann, gewährleistet eine hohe Prozessgeschwindigkeit. So können wir den Anforderungen unserer Kunden jederzeit gerecht werden.'

Die beiden Standorte in Shanghai vermelden ebenfalls erfolgreiche Neugeschäfte. In dem neuen Warehouse in der Freihandelszone Yangshan ist Arvato für die Lagerung, Kommissionierung, Verpackung und weltweite Distribution von AR- und VR-Brillen für ein bekanntes globales High-Tech-Unternehmen verantwortlich. Die Waren werden dort versandfertig gemacht und weltweit direkt an den Handel geliefert. Das spart Kosten und ermöglicht kürzeste Vorlaufzeiten - was vor allem zu dieser Jahreszeit kritisch ist. Im Shanghaier Bezirk Qingpu erweitert die für ihren Sekundenkleber bekannte Marke Krazy Glue ihre Kundenbasis in dem 13.400 Quadratmeter großen Multi-User-Lager. Arvato Supply Chain Solutions ist dort für die E-Commerce-Logistik im B2C-Bereich und die Distribution von mehr als 5.000 Bestellungen im Monat an Endkunden in ganz China verantwortlich.

'Die jüngsten Erfolge zeigen, dass wir ein attraktives Netzwerk in China haben, mit dem wir B2B- und B2C-Kunden eine effiziente Distribution und einen schnellen Marktzugang bieten. Regionale und globale Märkte können über unser modernes Distributionszentrum in einer Freihandelszone in Shanghai, zusammen mit unserem etablierten globalen Distributionszentrum in Hong Kong, optimal bedient werden', resümiert Raoul Kuetemeier. 'Das sind gute Voraussetzungen für einen weiteren Ausbau unseres Geschäfts in dieser Region.'

Seite empfehlen
Drucken