Results

UBS Group AG

06/13/2019 | Press release | Distributed by Public on 06/13/2019 01:34

UBS KMU Barometer: Trendwende oder Strohfeuer?

Zürich, 13. Juni 2019 - Trotz anhaltender Unsicherheiten über den zukünftigen Ausgang des Handelskrieges, der Brexitverhandlungen und die weitere Entwicklung der globalen Konjunktur stieg das Barometer der kleinen und mittelgrossen Unternehmen (KMU) in der Schweiz zwischen Januar und April von 1,11 Punkte auf 1,16 Punkte. Bei den KMU wurde diese Verbesserung vor allem durch das Baugewerbe und die Industrie getrieben. Zudem sind die KMU-Unternehmen in den meisten Branchen betreffend dem zweiten Quartal optimistischer eingestellt.

Das Barometer der Grossunternehmen erholte sich ebenfalls leicht und stieg im selben Zeitraum von 0,79 auf 0,81 Punkte an. Auch bei dieser Unternehmensgruppe wurde die Verbesserung mehrheitlich durch das Baugewerbe wie die Industrie getrieben. Die Unternehmen in diesen Branchen wie auch im Grosshandel, den Architektur- und Ingenieurbüros sind optimistisch bezüglich des weiteren geschäftlichen Verlaufes.