Results

Mobotix AG

05/12/2021 | Press release | Distributed by Public on 05/12/2021 04:24

MOBOTIX senkt die Prognose für das Geschäftsjahr 2020/21 auf ...

12. Mai 2021

MOBOTIX erzielte im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2020/21 in den USA ein organisches Umsatzwachstum von 28 % in US-Dollar und 18 % in Euro gegenüber dem Vorjahr.
Weitere Investitionen in die Geschäftsentwicklung der Region USA wurden mit Umsetzung im 3. Quartal des laufenden Geschäftsjahres beschlossen. Der Fokus wird hierbei aufgrund der gestiegenen Nachfrage nach unseren Lösungen insbesondere im öffentlichen Sektor, im Einzelhandel und in der Industrie auf der geografischen Präsenz in den Schlüsselstaaten liegen.
Die Investitionen in zusätzliche Vertriebsmitarbeiter und Marketingaktivitäten werden durch das Wachstum der US-Wirtschaft und das gestiegene Interesse an in Deutschland entwickelter und produzierter Überwachungstechnik unterstützt. MOBOTIX hat die NDAA-Zulassung im Jahr 2020 erreicht, um die Konformität für den US-Markt in den nächsten Jahren sicherzustellen.
Die Umsätze in den Vertriebsregionen DACH und Südwesteuropa sind im Vergleich zum Vorjahr moderat gewachsen, während insbesondere die Vertriebsregionen Naher Osten, Afrika und Asien-Pazifik aufgrund von Projektverzögerungen durch die aktuelle COVID-19-Pandemie und Lockdowns in wichtigen Märkten im Vergleich zum Vorjahr rückläufig waren.
Infolgedessen lag der produktbezogene Umsatz im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres auf globaler Basis um 11 % unter dem des Vorjahreszeitraums, nach einem Wachstum von 6 % im 1. Quartal und 10 % im Geschäftsjahr 2019/20.
Der Hauptgrund für den Umsatzrückgang ist somit die Auswirkung der COVID-19-Pandemie, insbesondere in Verbindung mit verschobenen Großprojekten. Die Auftragsentwicklung für Konica Minolta verzögerte sich ebenfalls, wurde jedoch mit der neuen Plattform Strategie reaktiviert und soll im 4. Quartal des laufenden Geschäftsjahres und im Geschäftsjahr 2021/22 ausgebaut werden.
Für die 2. Hälfte des laufenden Geschäftsjahres wird eine Erholung und ein Umsatzwachstum im Vergleich zur ersten Hälfte erwartet, bedingt durch die Wiedereröffnung von Schlüsselmärkten und die Auslieferung von Großprojekten im Nahen Osten.
Für das laufende Gesamtjahr wird daher ein produktbezogener Umsatz in der Größenordnung von 62-64 Mio. Euro und ein EBIT von rund 1,5-2,5 Mio. Euro erwartet.
MOBOTIX hat in den vergangenen Wochen angekündigt, dass eine Kooperation mit Milestone im 3. Quartal des laufenden Geschäftsjahres vorgestellt wird.
Dies ist ein weiterer Schritt in der Entwicklung der angekündigten Unternehmensstrategie, die sich auf skalierbare High-End-Videoüberwachungslösungen mit Fokus auf vertikale Marktanforderungen konzentriert. MOBOTIX wird damit erstmals in der Lage sein, für die vielen globalen Kunden vollwertige End-to-End-Lösungen in der Videoüberwachung anzubieten.

Über die MOBOTIX AG

MOBOTIX ist ein führender Hersteller von intelligenten IP-Videosystemen in Premiumqualität und setzt Standards bei innovativen Kameratechnologien und dezentralen Sicherheitslösungen mit höchster Cybersicherheit. MOBOTIX wurde im Jahr 1999 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Langmeil, Deutschland. Das Unternehmen setzt auf eigene Forschung und Entwicklung sowie eigene Produktion 'Made in Germany'. Weitere Vertriebsstandorte bestehen in New York, Dubai, Sydney, Paris, Madrid und Moskau. Weltweit vertrauen Kunden auf die Langlebigkeit und Zuverlässigkeit der Hard- und Software von MOBOTIX. Die Flexibilität der Lösungen, die integrierte Intelligenz und das höchste Maß an Datensicherheit werden in vielen Branchen geschätzt. MOBOTIX-Produkte und Lösungen unterstützen Kunden unter anderem in der industriellen Fertigung, im Einzelhandel, in der Logistik oder im Gesundheitswesen. Mit starken und internationalen Technologie-Partnerschaften setzt das Unternehmen durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz- und Deep Learning-Modulen auf den Ausbau seiner universellen Plattform und neuen Anwendungen in unterschiedlichsten Bereichen.

Besuchen Sie uns auf:

Kontakt:

MOBOTIX AG
Kaiserstraße • 67722 Langmeil • Deutschland
PR Agentur
fimakom- communication network
Public Relations [email protected]
+49 6302 9816-0 +49 173 6606031